Kostenlose Lieferung ab € 25,-
100% Garantierte Blüte
Schnelle Lieferung
+31 252 258 242

Was ist der Unterschied zwischen Frühjahrsblühern und Sommerblühern?

Es gibt so viele verschiedene Blumenzwiebeln, aber welche pflanzt man wann? Es gibt grundsätzlich zwei Kategorien zwischen denen unterschieden wird, nämlich Frühjahrs- und Sommerzwiebeln. Wie der Name schon sagt, wachsen die Frühlingszwiebeln im Frühjahr und die Sommerzwiebeln im Sommer. Es ist wichtig zu wissen, welche Zwiebeln in welche Kategorie fallen, damit man sie nicht zum falschen Zeitpunkt pflanzt.

Ein Farbenrausch im Frühling

Beispiele für Frühlingszwiebeln sind Krokusse, Narzissen, Tulpen, Hyazinthen, Zierlauch, Schwertlilien, Traubenhyazinthen, Fritillarien, aber es gibt noch viele weitere Sorten! Unser gesamtes Sortiment finden Sie unter der Rubrik 'Frühlingsblüher'. Diese Zwiebeln können zwischen März und November bestellt werden. Sie können sie ab Mitte September bei Ihnen zu Hause erwarten. Wenn Sie Ihre Frühlingsblüher im Herbst pflanzen, können Sie sich im nächsten Frühjahr an dem Farbspektakel in Ihrem Garten, auf Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon erfreuen. Beim Kauf der Blumenzwiebeln empfiehlt es sich, auf einige Dinge zu achten. Denn die Blumen variieren in Blütezeit, Höhe, Farbe und Standort. Entscheiden Sie sich für eine Kombination aus Früh- und Spätblühern, damit Sie den ganzen Frühling über Ihren eigenen Mini-Keukenhof genießen können! Wir haben die Produkte mit allen Spezifikationen versehen, so dass Sie leicht eine Auswahl treffen können, die am besten zu Ihnen passt.

Frühlingsblüher pflanzen

Am besten pflanzen Sie Frühlingsblüher immer in Gruppen, da die meisten eine kleine Blüte haben. So fallen sie mehr auf als wenn sie einzeln überall im Garten verteilt wären. Schön ist es auch immer, wenn Sie Blumenzwiebeln mit unterschiedlichen Blütezeiten kombinieren, damit Ihr Garten immer blüht. Wenn Sie auf den Produktseiten auf den Filter „Blütezeit“ klicken, können Sie einen Monat auswählen, in dem Ihre gewünschten Frühblüher blühen sollen. So haben Sie einen klaren Überblick, welche Blumen wann wachsen. Ein weiterer Tipp ist, beim Pflanzen die Lasagne-Technik anzuwenden. In der unteren Schicht werden die spät blühenden Zwiebeln gepflanzt, die obere Schicht besteht aus früh blühenden Zwiebeln. Auf diese Weise können Sie sich im Frühjahr monatelang an verschiedenen Blumenarten erfreuen. Brauchen Sie weitere Pflanztipps? Lesen Sie unseren Blog über das Pflanzen von Blumenzwiebeln!

Wat-is-het-verschil-tussen-vjb-en-zb-sub01

Genießen Sie Ihren bunten Sommergarten

Nachdem Sie sich nun monatelang an Ihrem Frühlingsgarten erfreut haben, ist es natürlich schön, auch im Sommer die Farbenpracht zu genießen. Zu diesem Zweck haben wir schöne Sommerblüher wie Dahlien, Begonien, Gladiolen, Callas und viele mehr im Sortiment. Unser gesamtes Sortiment finden Sie unter der Rubrik "Sommerblumen". Diese können zwischen Februar und Mai/Juni bestellt werden.

Das Pflanzen von Sommerblühern

Ursprünglich stammen die sommerblühenden Zwiebeln aus subtropischen Regionen, wie Südamerika und Südafrika. Daher mögen diese Blumenzwiebeln warme Temperaturen und eine feuchte Umgebung. Deshalb ist es wichtig, die Zwiebeln erst zu pflanzen, wenn der letzte Nachtfrost vorüber ist. Das ist oft Ende April/Anfang Mai, aber der ideale Zeitpunkt ist nach den Eisheiligen. Wenn Sie Zwiebeln vor dem letzten Frost pflanzen, besteht die Gefahr, dass die Blumen nicht blühen und die Zwiebeln verfaulen. Sommerzwiebeln sollten etwa 3 bis 5 Zentimeter tief gepflanzt werden, da der Boden noch recht warm bleibt. Genaue Angaben und Anleitungen finden Sie immer direkt auf dem Produkt, so dass Sie einen klaren Überblick über Farbe, Blühhöhe und Pflanztiefe und Pflanzabstand haben. 

Bitte beachten Sie: Die meisten Sommerzwiebeln, wie z. B. Dahlien und Begonien, sind nicht winterhart. 

Wat-is-het-verschil-tussen-vjb-en-zb-sub02

Haben Sie noch Fragen zu Frühjahrs- oder Sommerblühern? Dann kontaktieren Sie gern unseren Kundenservice!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.