Kostenlose Lieferung ab € 55,-
100% Garantierte Blüte
Schnelle Lieferung
+31 252 258 242

Sonnige Plätze mit Stauden verschönern

Haben Sie einen Garten mit einem sonnigen Standort? Dann haben wir gute Nachrichten! Viele Stauden stehen gern an sonnigen Plätzen, aber was ist das genau? Und wie kombiniert man diese Pflanzen mit etwas anderem? Das alles können Sie in diesem Blog lesen.

Stauden lieben die Sonne

Viele Stauden genießen die Sonne. Aber was bedeutet "volle Sonne"? Wenn die Sonne im Sommer länger als 5 Stunden an einem Ort scheint, spricht man von voller Sonne. Jetzt fragen Sie sich wahrscheinlich, woher Sie wissen, ob Ihre Lieblingspflanze auch für einen sonnigen Platz geeignet ist. In unseren Produktspezifikationen sehen Sie, an welchem Standort die Pflanzen am besten zu ihrem Recht kommen. Sie können Stauden in Rabatten, als Bodendecker, aber auch in Töpfen oder Kübeln auf dem Balkon verwenden. Außerdem ist es wichtig zu wissen, dass Stauden unterschiedliche Blütezeiten haben. Durch verschiedene Blütezeiten zum kombinieren, können Sie vom Frühjahr bis Herbst das Farbspektakel in Ihrem Garten oder auf dem Balkon genießen! Darüber hinaus sind viele Stauden, die gern in der Sonne stehen, echte Bienen- und Schmetterlingslocker. Hierdurch wird die Biodiversität gefördert.

Stauden kombinieren

Am besten kombinieren Sie verschiedene Stauden miteinander. Hierdurch variieren Sie nicht nur mit Farbe, sondern auch mit der Blütezeit und verhindern somit, dass der Garten zu einer bestimmten Jahreszeit plötzlich kahle Stellen aufweist. Aber wie kreiert man eigentlich das schönste Beet? Dazu haben wir einige Tipps. Überlegen Sie sich im Vorfeld genau, was Sie wollen. Durch 3 Reihen in einem Beet können Sie bereits einen Unterschied in Farbe, Blütezeit und Blütehöhe erreichen. Wir empfehlen eine treppenförmige Bepflanzung. In der vordersten Reihe sollten niedrig blühende Stauden, wie beispielsweise Bodendecker eingesetzt werden. In der mittleren Reihe werden mittelhohe Sorten und in der hinteren Reihe hohe Stauden gepflanzt. Mit dem Filter "Höhengruppe" können Sie ganz einfach die Höhe Ihrer Stauden auswählen. Durch diese Art von Pflanzung, können Sie sicher sein, dass Ihre Stauden gut zur Geltung kommen. Sie wollen ein lebendiges Farbspektakel? Dann wählen Sie Stauden mit prächtigen Blütenfarben. Platzieren Sie zudem einige grüne Blattpflanzen, um so etwas Ruhe in das Beet zu bringen. 

Staudensorten für einen sonnigen Standort

Nun Sie mehr über Stauden wissen, möchten Sie wahrscheinlich einige Beispiele dieser Pflanzen. Nachfolgend haben wir die bekanntesten Sorten aufgelistet, Sie haben aber natürlich noch viele andere Sorten zur Auswahl!

Echinacea 

Die Echinacea ist eine Lust für das Auge. Diese Pflanze ist sowohl in Rosa als auch in Weiß erhältlich und wird als rosa oder weißer Sonnenhut bezeichnet. Das liegt zum Teil an der Form der Blüten, die einem Hut ähneln. 

Zonnige-plekjes-opfleuren-met-vp-sub01

Helianthemum

Diese Staude wird auch Sonnenrose genannt und ist einfach wunderschön. Sowohl in Pink als auch in Weiß ist sie ein echter Blickfang für den Garten. Durch ihre sehr zarten Blüten ist diese Pflanze etwas ganz Besonderes.

Zonnige-plekjes-opfleuren-met-vp-sub02

Phlox

Der Phlox ist eine herrlich duftende Staude und sehr schön anzusehen. Diese Pflanze ist in Pink, Weiß und Lila erhältlich und wird Ihren Garten vervollständigen. Sie wächst im Sommer und hat eine Blütenhöhe von 50 bis 60 Zentimetern.

Zonnige-plekjes-opfleuren-met-vp-sub03

Campanula

Diese Staude hat eine warme blau/violette Farbe. Sie kann sich erheblich ausbreiten, was die Pflanze als Bodendecker perfekt macht. Mit ihrer Höhe von 20 bis 30 Zentimetern wird sie auch die kriechende Glockenblume genannt und eignet sich sehr gut für Steingärten.

Zonnige-plekjes-opfleuren-met-vp-sub04

Wissen Sie schon, welche Stauden die Stellen in der vollen Sonne aufhellen? Wahrscheinlich haben Sie auch schattige Plätzchen in Ihrem Garten oder Balkon. Hierfür bieten wir spezielle Stauden an. Alles über Stauden für den Schatten lesen Sie hier!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.