Kostenlose Lieferung ab € 55,-
100% Garantierte Blüte
Schnelle Lieferung
+31 252 258 242

Alles über Gladiolen

Suchen Sie etwas Beeindruckendes für den Garten? Dann sind Gladiolen genau das Richtige für Sie. Gladiolen haben lange grüne Stiele mit auffälligen Blüten in den verschiedensten Farben. Ob Sie nun auf der Suche nach leuchtenden Farben wie Gelb, Orange oder Rot sind oder die sanfteren Farben wie Weiß, Pink oder Lila bevorzugen, die Gladiole hat alles!

Gladiolen kombineren

Mit Gladiolen lassen sich tolle Pflanzenkombinationen machen, aber womit? Sie passen beispielsweise wunderbar zu anderen Sommerblühern wie Dahlien, Zantedeschien, Anemonen oder Liatris. Gladiolen erfreuen nicht nur das Auge, sondern ziehen auch Schmetterlinge und Bienen an, so dass nicht nur Sie, sondern auch nützliche Insekten die Blumen genießen können.

Gladiolen pflanzen

Gladiolen lieben die Sonne, pflanzen Sie sie an einen sonnigen Standort, um so das beste Resultat zu erzielen. Gladiolen möchten während des Wachstums gern regelmäßig gegossen werden.

Achten Sie beim Pflanzen darauf, dass Sie einen Pflanzabstand von etwa 10 Zentimeter einhalten. Die ideale Pflanztiefe beträgt 7 bis 10 Zentimeter. Da Gladiolen eine Höhe von etwa 100 bis 150 Zentimeter erreichen werden, sollten Sie im hinteren Teil des Beetes gepflanzt werden, wo sie wunderbar zur Geltung kommen. Die Stiele der Gladiole wachsen gerade und entwickeln beidseitig Blüten, ein echter Blickfang! Gladiolen sind nicht winterhart, daher müssen sie im Herbst gerodet und frostfrei gelagert werden. Es ist wichtig, die Gladiole erst nach dem letzten Frost zu pflanzen!

Früher von Gladiolen genießen

Möchten Sie Gladiolen früh genießen? Pflanzen Sie dann die Gladiolen Anfang April in einen Topf und stellen diesen an einen warmen Ort. Auf diese Weise können Sie Gladiolen vorziehen. Die Blumenzwiebeln können bereits Triebe entwickeln und haben somit einen Vorsprung. Ab Mitte Mai (nach dem letzten Frost) können Sie die Gladiolen mit dem Topf in den Außenbereich setzen oder aber im Topf in ein Beet pflanzen. So können Sie den Topf im Herbst ganz einfach ausgraben und die Blumenzwiebeln frostfrei lagern (bei 5 bis 10 Grad).

Gladiolen als Schnittblume

Da Gladiolen lange Stiele haben, eignen sie sich perfekt als Schnittblume. So können Sie diesen schönen Sommerblüher auch zu Hause genießen. Achten Sie darauf, dass die Gladiolen nicht zu nah an der Heizung, in Zugluft, in direktem Sonnenlicht oder in der Nähe von Obst stehen. Dadurch wird die Haltbarkeit verkürzt.

Alles-over-gladiolen-sub

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.